EU und DU

Die EU und DU - BerufsschülerInnen diskutierten an der Landesberufsschule Wiener Neustadt mit Experten

Am Montag, dem 24. 09. 2012 fand an der Landesberufsschule Wiener Neustadt eine Podiumsdiskussion zum Thema EU statt.

Viele junge Menschen fragen sich zu Recht: Was bringt uns die EU? Oder: Was bedeutet die Mitgliedschaft für unsere Region? Umfangreiche Fragen, die in der Diskussion von den BerufsschülerInnen angesprochen wurden. Als Vortragende der Veranstaltung waren Dr. Wolfgang Renezeder vom Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten und Botschafter i.R. Dr. Wolfgang Wolte (Österreichische Gesellschaft für Europapolitik) eingeladen. Organisiert wurde die Veranstaltung von Frau Vtl. Mag. Michaela Gneist.

Die Vortragenden gaben einen Überblick über die gemeinsamen Ziele und Herausforderungen der Europäischen Union und gingen der Frage nach, wie Österreich von der Mitgliedschaft profitieren kann.

Der folgende Meinungsaustausch stieß auf großes Interesse der SchülerInnen. Die Schwerpunkte der Diskussion kreisten um die Themen der Wirtschaftskrise und der Bewältigungstrategien derselben, aber auch die Problematik der offenen Grenzen, die Energieversorgung der EU sowie Fragen bezüglich der Personalbesetzungspolitik hoher EU-Ämter wurden besprochen.

Den Rahmen für diese Diskussion bot die Wanderausstellung „Die EU und DU – Eine Erfolgsgeschichte mit Zukunft". Alle SchülerInnen der Landesberufsschule hatten im Rahmen des Unterrichtsfaches „Politische Bildung" die Möglichkeit sich während des 14-tägigen Aufenthaltes der Ausstellung an unserer Schule über die EU zu informieren.